Und was ist mit Valve?

Alpha-Version von Steam für Linux

Mit dieser community bitten wir Valve darum, Steam für Linux endlich zu veröffentlichen. Aber was ist mit Valve selbst? Was halten sie von einer Version für den Linux-Desktop?

Seit einigen Jahren gibt es zahlreiche Spekulationen um Steam für Linux. Sucht man nach “steam for linux” im Internet, stößt man schnell auf den Link zur Valves Entwickler-Wiki mit der Bechreibung der Installation von Steam unter Linux mit Hilfe von Wine. Ganz nebenbei verweist die Seite auf eine der ersten Spekulationen zu Steam für Linux aus dem Jahr 2008 von Phoronix. Leider ist diese Wiki-Seite auch die einzige Bezugnahme auf Steam für den Linux-Desktop von Valve.

Im Mai 2010, gleichzeitig mit der Veröffentlichung von Steam für Mac, gab es die größte Spekulation von Phoronix, in welcher Steam für Linux von Valve angeblich ganz offiziell bestätigt wurde. Kurz vorher wurde sogar die Linux-Version von Steam zum Herunterladen entdeckt. Diese konnte von jedem heruntergeladen werden, war allerdings in einem unfertigen Zustand. Einige Zeit später wurde dieser Download-Link von Valve blockiert und gibt nun den Fehler 403 - “Forbidden: You don't have permission to access ...” zurück. Somit besteht immer noch Hoffnung, dass Valve die Version für Linux weiter entwickelt.

Das bisher einzige offizielle Statement zu Steam für Linux gab es im August 2010 von Doug Lombardi – dem Vizepräsidenten der Marketingabteilung bei Valve, in dem er behauptet, dass im Moment keine Linux-Version entwickelt wird. Seitdem sind bereits zwei Jahre vergangen und Steam für Linux wird heute hoffentlich aktiv entwickelt und steht vielleicht sogar kurz vor der Veröffentlichung.

Bis dahin bleibt uns nichts anderes übrig als Steam auf einem anderen Weg zu benutzen.

Tags: 
Steam
Linux
Valve
Phoronix