Leadwerks auf dem Weg zu Steam Dev Days

Leadwerks

Im Juni dieses Jahres haben wir bereits über die Portierung des Spielentwicklung-Toolkits Leadwerks 3 für Linux berichtet. Dieses soll Linux nicht nur als Gaming-Platform, sondern auch als Plattform für die Spiele-Entwicklung vorantreiben. Nach Erreichen des anvisierten Ziels auf Kickstarter.com ist nun planmäßig die Beta-Version von Leadwerks 3.1 erschienen und den Unterstützern der Kickstarter-Kampagne zur Verfügung gestellt worden.

Alle Beta-Tester erhalten neben einer IDE für Linux einen vollständigen Zugriff auf die API des Toolkits. Nach eigener Aussage hat das Entwicklerteam überwiegend positive Erfahrungen mit der Qualität der Grafik-Treiber unter Linux gemacht.

Für diejenigen, die sich für die technischen Details bei der Portierung interessieren, berichtet das Entwicklerteam, dass die Entwicklungsumgebung unter Linux auf GTK und nicht auf Qt basieren wird. Zu einer besonderen Herausforderung bei der Portierung auf Linux gehörte nach eigener Aussage die Unterschiedung zwischen der Groß- und Kleinschreibung in den Dateisystemen und Linux.

Der Gründer von Leadwerks Josh Klint wird im Januar 2013 auf der „Steam Dev Days“-Konferenz in Seattle dabei sein. Auf dieser haben Spiele-Entwickler die Chance, sich über Spiele-Entwicklung auszutauschen, Kontakt mit Steam-Team von Valve aufzunehmen und sogar eigene Spiele auf den „Steam Machines“ auszuprobieren.

Tags: 
Leadwerks
Linux
Games
SteamOS
Steam Dev Days